Technologie

Durch die Interaktion von im Rechenkern abgelegten individuellen Algorithmen mit den Möglichkeiten von Graphdatenbanken werden intelligente digitale Gespräche ermöglicht.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Welche Fragen sollen zuerst gestellt werden, um früh viele Optionen auszuschließen und den Weg - im Sinne der Anzahl der zu stellenden Fragen - effizient zu gestalten?
  • Was ist die nächstbeste Frage für diesen Kunden?
  • Welche Antwortoptionen schließen sich aus oder bieten sich an? (z.B. Altersbeschränkungen etc.)
  • Wie sollen die Texte formuliert sein?
Graph Datenbanken

Das Gespräch steht im Zentrum!

Frage-Antwortspiele (Gespräche) sind äußerst komplex und jede Antwort kann und soll zu einer neuen Frage führen und nicht einem starren geradlinigen Muster folgen. Lineare Fragebögen werden schnell zu einer Qual für KundInnen und BeraterInnen.

Da in Graphdatenbanken auch die Verbindungen zwischen den Daten abgespeichert werden, sind besonders effiziente und flexible Abfragen möglich. Die nächste Frage ergibt sich aus den vorherigen Antworten und sowohl die Fragetexte als auch die Antworten werden laufend an den Kunden angepasst (siezen/duzen, Geschlecht, harte oder weiche Formulierungen, Antwortoptionen usw.). Auszeichnende Merkmale von Graphdatenbanken sind die Performance bei Abfragen von stark verknüpften Strukturen aber auch die Flexibilität. Graphische Userinterfaces und Exportfunktionen in BPMN Formate sind möglich.


Riskine Core

Graph DB

Dynamische Anpassung des Fragebaums

Unser Rechenkern verarbeitet parallel die aus Antworten gewonnenen Informationen. Diese fließen wiederum sowohl in die Fragen als auch in die Antworten ein.

Beispiele dafür sind:

  • Über Scorings ermittelte vorzuschlagende Produkte
  • Risiken der Kunden
  • Lückenberechnungen
  • Deckungssummen
  • Preisberechnungen

Da in Graphdatenbanken auch die Verbindungen zwischen den Daten abgespeichert werden, sind besonders effiziente und flexible Abfragen möglich. Die nächste Frage ergibt sich aus den vorherigen Antworten und sowohl die Fragetexte als auch die Antworten werden laufend an den Kunden angepasst (siezen/duzen, Geschlecht, harte oder weiche Formulierungen, Antwortenoptionen usw.).

Riskine API

Services auch per Schnittstelle

Sämtliche Berechnungsalgorithmen stehen Ihnen auch als Web-Service bereit. Dabei setzen wir auf eine moderne RESTful Architektur mit JSON als Austauschformat.

Die riskine API besteht aus verschiedenen Services, die neben den bekannten riskine Funktionen (Berechnungen zum Risiko, Deckungssummen, Produktpriorisierungen), diverse zusätzliche Services anbietet wie bspw. Pensionsrechner, Adressservice, Brutto-Netto Rechner, Hochwasser-Zonen, uvm.) Unsere Frage-Antwort-Prozess-Engine kann ebenfalls über unsere Web API abgefragt werden.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne einen Zugang zur vollständigen Dokumentation der Schnittstelle zur Verfügung.

Ihre Vorteile

  • Hohe Flexibilität und Effizienz in der Gestaltung der Fragebäume
  • An den Kunden angepasste Gesprächsverläufe, die alle Dokumentations- und Qualitätserfordernisse erfüllen
  • Neue Daten, die objektive Kriterien mit subjektiven Präferenzen verknüpfen und diese Informationen im Kontext des tatsächlichen Gesprächsverlaufs speichern
  • Keine Performance Verluste – selbst bei höchster Komplexität der Fragebäume
  • Graphische Oberfläche für die Verwaltung Ihrer Bäume
  • Maschinelles Lernen: das System lernt aus jeder durchgeführten Beratung. Das erhöht den Abschlusserfolg, verhindert Abbrüche, optimiert Fragenabfolge und Texte
  • Anbindung an Ihre Business Process Management Tools/Decision Engines ist via BPMN Datenexport möglich

Kontaktieren Sie uns!